Veranstaltungsdetails


Photovoltaic 4.0

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Julius Raab Saal, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Österreich

Zeit: 20. März 2017

Veranstaltungsart: Kongress

Beschreibung: Die rasante Entwicklung der Photovoltaik als Bestandteil der Stromerzeugung hat in den letzten 15 Jahren alle Vorstellungen überrollt: Zuerst stand sie als eine Nischentechnologie für Inselanlagen auf Almhütten oder für Verstärker von abgelegenen Sendeanlagen zur Verfügung. Die Photovoltaik 1.0 war geboren. Photovoltaik 2.0 – Die Technologie wurde weiterentwickelt und zunehmend in urbanen Gebieten genutzt. Es folgte die netzgekoppelte und geförderte Volleinspeisung des erzeugten Stromes und somit. Photovoltaik 3.0 – Mit der Erreichung der sogenannten Netzparität, also dass Strom aus Photovoltaikanlagen kostengünstiger ist als der Zukauf vom Energieversorger, lag der Fokus auf der eigenständigen Photovoltaik-Stromnutzung. Photovoltaik 4.0 – Jetzt geht es um die breite Durchsetzung von Sonnenstrom in der Energieaufbringung –– Die Entwicklung geht so rasch vor sich, dass sich eine Neuigkeit die nächste überholt. Der optimierte Eigenverbrauch, die Stromspeicherung vor dem Durchbruch, virtuelle Geschäftsmodelle, autonome Eigenversorgung, Elektromobilität, intelligente Wärmebereitstellung… sind nun die großen Zukunftsthemen. Der Bundesverband Photovoltaic Austria präsentiert, gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich, in seiner traditionellen Jahresauftaktveranstaltung am 20. März 2017, die neuesten Errungenschaften mit hochrangigen Experten. Wir laden Sie herzlich zur Zeitreise ein! 

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungshomepage. Die Anmeldung finden Sie HIER.