17. Österreichischer Biomassetag


Motto: Energie(selbst)versorger Landwirtschaft und Gemeinden

Datum: 22. – 24. Oktober 2012

Ort: Schloss Krastowitz, Klagenfurt


Vom 22. bis 24. Oktober 2012 standen im Klagenfurter Bildungshaus Schloss Krastowitz die Zeichen ganz auf erneuerbare Energien. Der Schwerpunkt des 17. Österreichische Biomassetages war die Energie(selbst)versorgung in der Landwirtschaft und den Gemeinden. Neben künftigen Herausforderungen für den Beitrag von Biomasse zur Energiewende standen vor allem konkrete Umsetzungsbeispiele und wirtschaftliche Betrachtungen im Mittelpunkt. Für Bürgermeister und Entscheidungsträger des ländlichen Raums wurde ein eigener Gemeindetag eingerichtet. Hier berichteten Akteure aus Vorzeigegemeinden umfassend über Projektplanung, Finanzierung und Umsetzung. Der Heizwerke-Betreibertag widmete sich den wichtigsten Themen für Anlagenbetreiber, wie Betriebs- und Netzoptimierung, Förderungseinreichung, Wärmeliefervertrag, Ascheausbringung, Notversorgungssysteme sowie Rechts-, Versicherungs- und Gesetzesfragen. Exkursionen zu herausragenden Bioenergie-Projekten in Kärnten und der traditionelle Abendempfang rundeten die diesjährige Veranstaltung ab.

Programm zum Download

Programm 17. Österreichischer Biomassetag


  • Größe: 3.8 MB
  • Veröffentlicht: 28.09.2012
  • Autor: ÖBMV

Download des Tagungsbandes

Tagungsband 17. ÖBMT


  • Größe: 16.0 MB
  • Veröffentlicht: 15.10.2012
  • Autor: ÖBMV