Energieträgervergleich

Mai 2021

Nur das Heizöl extraleicht wurde im Mai im Vergleich zum Vormonat teurer – genauer gesagt, stieg der Preis um 3,6% auf 7,11 Cent/kWh. Lose Pellets, Bestellmenge 6 to, kosteten im Mai 4,46 Cent/kWh. Im Jahresabstand ist das ein Preisrückgang um 3,3 %, im Monatsabstand ein Preisrückgang  um 0,5 %. Alle anderen Energieträgerpreise blieben im Monatsvergleich konstant.