Impfstoffe gegen die Klimakrise?

Kärnten als Bioenergie-Musterschüler Weiter

Forstwirtschaft und Bioenergie!

17.09.2021

Gegen die Klimakrise haben wir nur “Teil-Impfungen”, aber kein Patentrezept! Wie wir mit erneuerbaren Energien gemeinsam ein neues Energiesystem gestalten können und warum die Menschen die Pandemie nutzen, um auf ein biogenes Heizsystem umzusteigen, war das Thema des 23. Österreichischen Biomassetages in Klagenfurt.

Der Heizwerke-Betreibertag bot ein umfangreiches Update der Entwicklungen im Nahwärmebereich auf dem Weg zu 100 % erneuerbarer Nah- bzw. Fernwärme. Präsentiert wurden auch Kärntner Vorzeigebetriebe und der Einsatz neuer Technologien im Heizwerksbetrieb.

An den beiden Veranstaltungstagen (15./16. September 2021) durfte der Österreichische Biomasse-Verband rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Energiebranche, Land- und Forstwirtschaft, Wissenschaft sowie Politik und Verwaltung begrüßen. 

Lesen Sie einen ausführlichen Nachbericht in der nächsten ökoenergie-Ausgabe.

Impressionen vom 23. Österreichischen Biomassetag (15.09.2021)

Fotos: Viennamotion KG / Krisztian Juhasz

Weitere Fotos finden Sie auf www.biomassetag.at

Impressionen vom Heizwerke-Betreibertag 2021 (16.09.2021)

Fotos: Viennamotion KG / Krisztian Juhasz

Weitere Fotos finden Sie auf www.biomassetag.at